23.02.2017

ABDREHEN – Wasser sparen

Klima schützen - Geldbeutel stützen.

Wasser ist ein kostbares Gut

  • Langes Duschen ist zwar schön, aber teuer.
  • Zähneputzen bei laufendem Wasser lässt 15–20 Liter Wasser pro Minute fließen.
  • Die Spartaste der Toilettenspülung kann helfen, ein Drittel des täglichen Wasserbedarfs einzusparen.
  • Auch bei kleinen Geschirrmengen ist der Abwasch in einem gefüllten Spülbecken sparsamer als unter fließendem Wasser.

Wäschewaschen

  • Sinnvoll ist es, eine Waschmaschine voll zu beladen, da sie genauso viel Wasser und Strom verbraucht wie mit einer kleinen Wäscheladung.
  • Effektiv sparen lässt sich durch die richtige Temperaturwahl. Meist reichen 30–40°C; mehr als 60°C sind so gut wie nie nötig.
  • Der Energieverbrauch kann durch das Auslassen des Vorwaschganges gesenkt werden.

...und noch ein Tipp: Dosieren Sie Ihr Waschmittel sparsam und vermeiden Sie Weichspüler.