Zur Beratungsstelle Barrierefrei Studieren

Wir unterstützen dich in Fragen zu barrierefreiem Studium und Studienalltag

Unser Beratungsangebot

Wie organisiere ich meinen beeinträchtigungsbedingten Bedarf im Studium?
Was bedeutet Nachteilsausgleich? Gibt es besondere Zulassungsbedingungen für mich?
An wen kann ich mich wenden? Wie ist meine Unterstützung zu finanzieren?

Diese und viele andere Fragen stellen sich Studierende und Studieninteressierte mit ganz unterschiedlichen Beeinträchtigungen.

An uns wenden kannst du dich mit längerfristigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen.
Dazu zählen neben Mobilitäts-, Hör- oder Sehbeeinträchtigungen ebenso Beeinträchtigungen wie z. B. Morbus Crohn, Krebs, Rheuma, HIV, ADHS, Autismus, psychische Erkrankung, Legasthenie oder andere nicht sichtbare Beeinträchtigungen.

Über unsere jeweiligen Kontaktinformationen oder das Kontaktformular kannst du einen Termin vereinbaren.

Kommt rechtzeitig zu uns!

Um gleich zu Studienbeginn die erforderlichen Bedingungen zu schaffen, empfiehlt es sich, rechtzeitig mit dem*der zuständigen Berater*in im studierendenWERK BERLIN sowie mit den jeweiligen Beauftragten für die Belange von Studierenden mit Beeinträchtigung an den Hochschulen Kontakt aufzunehmen.

Weiterführende Kontakte, z. B. zu den Beauftragten für die Belange von Studierenden mit Beeinträchtigung an den Hochschulen, anderen Beratungsstellen oder Selbsthilfegruppen findest du in unser Übersicht.

Vertiefende deutschlandweite Informationen findest du auf der Website vom Deutschen Studentenwerk.

Inklusionsleistungen

Die Beratung Barrierefrei Studieren hat zudem die Aufgabe übernommen, die Inklusionsleistungen nach dem Berliner Hochschulgesetz zu vergeben.

Die Vergabe an Studienbewerber*innen und Studierende erfolgt unter Berücksichtigung des beeinträchtigungsbedingten Bedarfs.
Die nötigen Anträge auf Inklusionsleistungen wie z. B. Studienassistenz, Büchergeld oder Hilfsmittel findest du gleich in den Downloads weiter unten. 

Was gehört zu den Inklusionsleistungen?

Studienassistenzen geben Hilfestellungen z.B. bei Mitschriften, der Bibliotheksrecherche oder der Digitalisierung von Texten.
Mehr Informationen findet ihr hier.

Unter Hilfsmittel sind beeinträchtigungsbedingte Zusatzausstattungen für Laptop oder PC sowie andere technische Hilfsmittel zu verstehen, wenn diese für die Durchführung des Studiums erforderlich sind und kein anderer Sozialleistungsträger für die Kostenübernahme zuständig ist.

Für die Beratung und Antragsbearbeitung von Hilfsmitteln ist hochschulübergreifend Frau Bültbrune die Ansprechpartnerin:

Tel: 030 93 93 9 – 9071

bbs.thielallee@stw.berlin

Kosten für Bücher und Arbeitsmittel können pauschal bezuschusst werden, wenn hierfür ein behinderungsbedingter Bedarf besteht.

Auf Wunsch der betreffenden Studierenden unterstützen wir die Organisation von Gebärdensprachdolmetschende durch die Koordination des studierendenWERKs BERLIN. Alle Informationen dazu gibt es >> hier

Im Rahmen der Inklusionsleistungen können Schriftdolmetschende für das Studium an einer Berliner Universität oder Hochschule beantragt werden. Alle Informationen dazu gibt es >> hier

 

Downloads Inklusionsleistungen 

Downloads Inklusionsleistungen
Dateien
pdf: Inklusionsleistungen: Ablauf und Antragstellung (103.88 KB)
pdf: Datenschutzrechliche Einwilligung (99.98 KB)
pdf: Erstantrag (671.29 KB)
pdf: Folgeantrag (207.66 KB)
pdf: Hilfsmittel (399.58 KB)
pdf: Eidesstattliche Erklärung (81.14 KB)

Kontakt

Kontakt

Die Beratung Barrierefrei Studieren ist telefonisch, per E-Mail und über unser Kontaktformular erreichbar.
Eine persönliche Beratung oder eine Videoberatung via Cisco Webex erfolgt nach Terminvereinbarung.

Telefonische Sprechstunde
an allen Standorten:

Jeden Dienstag von 10-13 Uhr

Studierende der FU, EHB:
Tel.: +49 (0)30 93939-9020
E-Mail: bbs.thielallee@stw.berlin

Standort Dahlem:
Thielallee 38, 14195 Berlin

Studierende der TU, UdK, Hertie School, IPU, Barenboim-Said Akademie, DFFB:
Tel.: +49 (0)30 93939-9020
E-Mail: bbs.hardenbergstr@stw.berlin

Standort Charlottenburg:
Hardenbergstraße 34, 10623 Berlin

Studierende der HU, HSAP, IU, BCB:
Tel.: +49 (0)30 93939-8441
E-Mail: bbs.fmp@stw.berlin

Standort Friedrichshain:
Franz-Mehring-Platz 2, 10243 Berlin

Studierende der ASH, BHT, Charité, HTW, HfM, HfS, KHB, KHSB, HWR, Catalyst:
Tel.: +49 (0)30 93939-8442
E-Mail: bbs.fmp@stw.berlin

Standort Friedrichshain:
Franz-Mehring-Platz 2, 10243 Berlin

Kontaktformular:

Wie können wir beraten? / How can we advise?

Zu welchen Themen möchtest du eine Beratung? / On what topics do you need consultation?*:

In welchen Zeiträumen bist du am besten erreichbar? / When is the best time to reach you?:

Ich benötige eine*n Gebärdensprachdolmetscher*in / I need a sign language interpreter. :

Datenschutz / Data privacy*: