FAQ Wohnen

Wer ist wohnberechtigt?

Studierende der staatlichen Hochschulen des Landes Berlin sowie Studierende staatlich anerkannter privater Hochschulen im Land Berlin, die studierendenWERKs Beiträge zahlen.

Mieter*innen sind verpflichtet, die Fortdauer ihrer Wohnberechtigung unaufgefordert jeweils bis zum 15. April und 15. Oktober eines Jahres durch Abgabe einer gültigen Semesterbescheinigung nachzuweisen.
Der Nachweis erfolgt online über das Wohnheim-Portal.

 Wo kann ich mich informieren?

Im InfoCenter Wohnen in der Hardenbergstraße 34, 10623 Berlin gibt es alle Informationen rund ums studentische Wohnen in Berlin.

Welche Voraussetzungen benötige ich für eine Bewerbung?

Die Zulassung oder Immatrikulations-Bescheinigung einer Berliner Universität oder Hochschule und die Einzahlungsquittung vom Semesterbeitrag.

Wie bewerbe ich mich aus dem In- und Ausland richtig?

Du kannst dich jederzeit über das Wohnheimportal online bewerben. Suche dir zuvor 3 Wunschwohnheime aus. Das kannst du je nach Lage zur Hochschule oder nach Wohnform oder nach der Höhe des Preises entscheiden. Fülle dann einfach den Wohnheimantrag mit deinen persönlichen Daten aus. Halte dazu bitte deine Zulassung oder die Immatrikulationsbescheinigung, die gültige Quittung über den Semesterbeitrag und den Personalausweis oder Pass bereit. Scanne und lade diese Dokumente hoch. Die eingescannten Dokumente dürfen die Größe von 500 KB je Dokument nicht überschreiten.

Wie bewerbe ich mich auf eine Wohnung mit meiner Familie?

Bitte nutze auch hierzu das Wohnheimportal. Im Online-Wohnheimantrag sind zwingend die Felder Familienstand, der Name des/der Ehepartners*in und gegebenenfalls das Feld Anzahl Kinder auszufüllen. Mit diesen Informationen können wir dir dann einen geeigneten Wohnraum anbieten. Bitte beachte, dass wir dir nur einen Wohnheimplatz anbieten können, wenn beide Partner*innen wohnberechtigt sind und in Berlin studieren. Aufgrund der wenigen Familienwohnungen verlängert sich die Wartezeit auf mehr als drei Semester. 

Wie bewerbe ich mich auf eine Wohnung mit meiner Freundin oder mit Freunden?

Nur ein Mitglied der zukünftigen Wohngemeinschaft bewirbt sich zuerst über das Wohnheimportal. Im Wohnheimantrag ist die Anzahl der zusätzlichen Mitbewerber*innen anzugeben. Per E-Mail wird daraufhin ein „Anschreiben zur Bewerbung“ verschickt, in dem die weitere Vorgehensweise ausführlich erläutert wird. Hinweis: Alle Mitbewerber*innen müssen nach den Richtlinien zur Vermietung von Wohnheimplätzen wohnberechtigt sein.

Wann soll ich mich bewerben?

Wenn die Zulassung oder Immatrikulationsbescheinigung vorliegt und die Semestergebühren bezahlt sind.

Unter welchen Bedingungen verfällt eine gestellte Bewerbung?

Solange du keinen Mietvertrag hast, erhältst du alle 90 Tage eine Mail mit der Frage, ob du weiterhin Interesse an einem Wohnplatz hast. Beantworte die Frage mit „ja“, klicke den Link in der Mail und bleibe dadurch weiterhin auf der Warteliste. Solltest du diese Mail nicht innerhalb von 7 Tagen beantworten, verfällt deine Bewerbung.

Anmeldung:

Du hast dich bei uns um einen Wohnheimplatz beworben? Dann hast du mit deiner Bestätigung zur Bewerbung deine Zugangsdaten zum Wohnheim-Portal erhalten. Melde dich nun unkompliziert mit deiner Mailadresse und dem Passwort an. Es kann in Ausnahmefällen bis zu zwei Tagen dauern, bis du dein Passwort erhältst. Bitte habe etwas Geduld. 

Du hast dich erfolgreich beworben oder wohnst bereits bei uns? 

Das alles kannst du in deinem Portal tun:

  • Nachrichten mit Änderungswünschen zur Bewerbung an uns senden
  • Immatrikulationsbescheinigung oder andere Dokumente uploaden
  • Dokumente anfordern
  • Vertrag einsehen
  • Vertrag kündigen oder verlängern
  • Umzugsantrag stellen
  • Schadensmeldungen senden

Warum kann ich mich nicht anmelden?

Stelle sicher, dass die Schreibweise deiner Mailadresse mit der im Wohnheimantrag übereinstimmt. Kontrolliere deine Passworteingabe.

Du hast dich für drei Wohnheime beworben, möchtest nun aber gern etwas ändern? 

Kein Problem. Du kannst jederzeit Änderungen an deiner Bewerbung vornehmen ohne Einfluss auf die Wartezeit zu nehmen. Logge dich einfach in dein Wohnheimportal ein. Die Zugangsdaten hast du mit deiner Bestätigung zur Bewerbung von uns erhalten. Schreibe uns dann über die Mitteilungsfunktion, welche Inhalte du ändern möchtest. Sollen es andere Wohnheime sein, möchtest du uns ein anderes Einzugsdatum mitteilen oder möchtest du deine bevorzugte Wohnform ändern? Wir nehmen die Änderungen dann für dich vor. 

Wir versuchen, dir 4 bis 6 Wochen vor Einzug Bescheid zu geben. Leider klappt das nicht immer und wir melden uns dann kurzfristiger (wenn andere Bewerber*innen z. B. abspringen). Solltest du eine Kündigungsfrist oder Ähnliches haben, teil uns das über das Wohnheimportal mit, sodass wir ein Angebot darauf abstimmen können.

Muss ich eine Kaution bezahlen?

Ja, das 1 1/2-fache einer Monatsmiete.

Wie lange bin ich an den Mietvertrag gebunden?

Unter Beachtung der Vertragsart beträgt die Mindestwohnzeit drei Monate.

Gibt es Kurzzeitvermietungen (Tage/Wochen)?

Nein.

Darf meine Wohnung untervermietet werden?

Ja, im Falle eines Auslandssemesters oder Praktikums. Du benötigst dazu die Genehmigung deiner zuständigen Wohnheimverwaltung. Suche dir die Person, die zu dir passt. Wichtig ist nur, dass auch die Untermieter*innen im studierendenWERK wohnberechtigt sind. Ein Untermietvertrag wird zwischen Mieter*in und Untermieter*in geschlossen, dabei bleibt die Miete gleich hoch, eine Kaution darfst du von der/dem Untermieter*in ebenso verlangen. Du bleibst in jedem Fall für uns Hauptmieter*in mit allen Rechten und Pflichten. Die Untervermietung gilt für maximal ein Semester.

Bei Fragen oder Problemen wendet euch bitte direkt an unseren Internetanbieter unter 0800 550 555 702. Alternativ könnt ihr auch eine elektronische Anfrage per E-Mail stellen unter support@hotzone.de oder eine Privatnachricht bei Facebook @cloudcast.hotzone senden.

Gibt es Zimmer oder Apartments für Studierende mit Kind?

Ja, in einigen Wohnanlagen stehen Studierenden mit Kind Wohnplätze zur Verfügung. Das Wohnheim Fraunhofer Straße ist speziell auf die Bedürfnisse von Studentinnen mit Kind ausgerichtet.

Gibt es spezielle Betreuungsangebote für Studierende mit Kindern?

Ja, das studierendenWERK BERLIN verfügt über mehrere Kindertagesstätten in Hochschulnähe.