Foto: Demiahl / pixabay.com
Nordseestrand

Urlaub für Kurzentschlossene: Tipps innerhalb Deutschlands

Noch schnell den Spätsommer genießen, bevor das Semester anfängt? Man muss nicht in die Ferne schweifen ...

08.09.2021

Mandy

Kreta oder Nordsee? Darüber sprach ich erst kürzlich mit einer Freundin, als die Frage aufkam, welcher Ort denn der bessere für einen schnellen Tapetenwechsel sei.

Für mich stand die Antwort ziemlich schnell fest: innerhalb Deutschlands sollte es sein. Ständig werden aus Reisezielen Risikogebiete, aus Kurztrips lange Quarantäneaufenthalte. Und Orte, die ich noch nicht besucht habe in Deutschland, größere wie kleinere, gibt es genug.

Doch wohin so kurzerhand reisen in Deutschland? Vielleicht in ein kleines, aber feines Mittelgebirge wie die Rhön zum Beispiel. Die Rhön erstreckt sich über das Dreiländereck Hessen, Bayern und Thüringen. Die Wasserkuppe ist die höchste Erhebung und wen das Wandern irgendwann müde macht, der kann einen Abstecher nach Fulda wagen und einen Blick in den Fuldaer Dom werfen, eine der bedeutendsten Barockkirchen Hessens. Oder durch die Fachwerkstadt Tann schlendern.

Wer sich am Ende doch für das Meer entscheidet, so wie ich selbst, dem empfehle ich die Stadt Norden an der Nordsee. Von dort ist es nicht mehr weit auf die Insel Norderney. Aber Schluss jetzt mit dem „Nord“. Finden lässt sich ein Reiseziel innerhalb Deutschlands auf jeden Fall. Und Kreta ist inzwischen sowieso zum Risikogebiet erklärt worden.

(Foto: Sven Lachmann / pixabay.com)

Viktoria

Bei Leipzig handelt es sich um eine der aufstrebendsten Städte im Osten der Bundesrepublik. Ehemals bedeutende Messestadt, hat sie heute den Ruf einer beliebten Universitätsstadt. Und auch in Sachen Tourismus hat Leipzig viel zu bieten: ein Besuch von Gewandhaus oder Völkerschlachtdenkmal ist stets ein Highlight, ebenso ein Ausflug in den Leipziger Zoo – einer der schönsten in Deutschland. Im Leipziger Umland bieten zahlreiche Seen zudem die Möglichkeit einer Abkühlung im kühlen Nass. Und das Beste: die Fahrt von Berlin nach Leipzig dauert mit ICE lediglich ca. eineinhalb Stunden!

Die Freie und Hansestadt Hamburg ist immer einen Besuch wert und von Berlin aus ebenfalls unkompliziert mit Bus oder Zug zu erreichen. Egal ob Fußball am Millerntor oder im Volksparkstadion, ein Musicalabend im weltberühmten „König der Löwen“ oder ein Besuch des Thalia Theaters – die Stadt hat für alle Geschmäcker etwas zu bieten. Ein Spaziergang entlang der Alster oder über den Hamburger Fischmarkt tut's aber auch, verbunden mit dem Genuss von fangfrischem Fisch – was gibt es Schöneres?

(Foto: falco / pixabay.com)

#Kultur & Freizeit  #Lifestyle