Foto: Felix Noak / stW BERLIN
Studierender vor einem Laptop der einen BAföG Antrag auf Bafög Digital stellen will.
Studierender vor einem Laptop der einen BAföG Antrag auf Bafög Digital stellen will.
Foto: Felix Noak / stW BERLIN

BAföG für Geflüchtete aus der Ukraine

Voraussetzungen und Antragstellung


Seit dem 01.06.22 können vom Krieg in der Ukraine Betroffene unter bestimmten Voraussetzungen BAföG zur Finanzierung ihres Studiums in Berlin beantragen.

Wenn du ein*e Geflüchtete*r aus der Ukraine bist und einen Aufenthaltstitel oder eine Fiktionsbescheinigung gem. § 24 AufenthG hast, erfährst du in diesem interaktiven Vortrag, welche weiteren Bedingungen du für die Bewilligung erfüllen musst, welche Dokumente du brauchst und was du sonst noch bei der Antragstellung beachten solltest.

Inhalt:

  • Wann bin ich als Geflüchtete*r aus der Ukraine antragsberechtigt?
  • Wann und wie stelle ich meinen Antrag?
  • Was ist eine Erstausbildung?
  • Leistungsbedingungen und Nachweise
  • Was passiert bei Studienabbruch oder Fachrichtungswechsel?
  • Förderungsart und Rückzahlungsbedingungen
  • Welchen Förderungsbetrag kann ich erwarten?
  • Ausschlusskriterien (Einkommen und Vermögen)

Zielgruppe: 
Studierende oder Studieninteressierte aller Hochschulen, die unser BAföG-Amt betreut

Sprache: Deutsch (Fragen in Ukrainisch und Englisch sind möglich)

Leitung: Dietrich Knopp

Anmeldung

Wie möchtest du teilnehmen?*:

Datenschutz *:

Termin

12.12.2022

Uhrzeit

 

11:00 bis 12:30 Uhr

Labels

  • BAföG & Finanzierung
  • Beratung
  • eintägig
  • hybrid
  • Internationales
  • Internationales
  • online
  • vor Ort

Preis

kostenfrei

Ort

Kultursaal "Freiraum" im Studentenhaus
Hardenbergstraße 35
10623 Berlin

Anfahrt:

U-Bahn: U9 (Zoologischer Garten), U12 (Ernst-Reuter-Platz)
S-Bahn: S3, S5, S7 und S9 (Zoologischer Garten),
Bus: 245 und M45 (Steinplatz)

hybrid