Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuelle Pressemitteilung des studierendenWERKs BERLIN

studierendenWERK BERLIN gibt Wohnheimschließung bekannt

Zum Semesterende läuft der Mietvertrag für das Wohnheim Hafenplatz aus. Allen betroffenen Studierenden konnte das studierendenWERK BERLIN rechtzeitig eine alternative Unterkunft anbieten.

Das Wohnheim Hafenplatz war das letzte Wohnheim, das nicht zum Eigenbestand des studierendenWERKs BERLIN gehört hat. Der Eigentümer, ein privatwirtschaftlicher Investor, will das Objekt entwickeln. Daher wurden nach Ende des Mietvertrages im März 2018 nur noch halbjährliche Verlängerungen vorgenommen, bis der Vertrag im September 2019 schließlich gänzlich endet. Zum 31.08.2019 werden alle Studierenden ausgezogen sein, das studierendenWERK Berlin nimmt danach die Beräumung der möblierten Einheiten vor.

Das Wohnheim Hafenplatz verfügte über 436 Plätze. Studierende, die hier gewohnt haben, waren sehr lang im Voraus über die Situation informiert und erhielten lediglich befristete Mietverträge. Allen Studierenden, die nach dem 31.08.2019 noch eine Unterkunft benötigten, konnte ein Anschlussangebot gemacht werden. Viele von ihnen haben dies auch angenommen. Bei anderen wiederum endet das Studium gerade, sodass der Auszug an dieser Stelle in jedem Fall erfolgt wäre.

Zum Start des Wintersemesters 2019/2020 verfügt das studierendenWERK BERLIN damit über insgesamt 9.158 Plätze. Demgegenüber stehen 3.573 Studierende, die bereits jetzt auf einen Wohnheimplatz zum 1.10.2019 warten. Aus Erfahrung ist bekannt, dass diese Zahl über den September noch mehr ansteigen wird. Das studierendenWERK wird voraussichtlich nicht in der Lage sein, allen diesen Bewerber*innen rechtzeitig einen Wohnheimplatz anbieten zu können.

Wir empfehlen daher dringend, sich schon jetzt nach Alternativen umzuschauen. Studierende sollten vor allem bereit sein, auch in Randbezirke zu ziehen. In Reinickendorf, Treptow, Spandau, Marzahn etc. ist es häufig etwas leichter, Wohnraum zu finden.

Weiterhin berät das Infocenter „Study@home“ umfänglich zur Suche auf dem freien Wohnungsmarkt und auch der Tag des Wohnens am 27. September 2019 wird umfänglich Gelegenheit bieten, mit Berliner Vermietungsfirmen ins persönliche Gespräch zu kommen https://www.stw.berlin/news/tag-des-wohnens-2019.html).

Pressekontakt:

Jana Judisch
Pressesprecherin
studierendenWERK BERLIN

030-93939-7207
presse@stw.berlin

Dateien
20.06.2019 Neues Wohnheim in der Mollwitzstraße eröffnet (63.37 KB)
29.05.2019 Spatenstich für neue Kita am Campus der Beuth Hochschule erfolgt (67.06 KB)
10.04.2019 Vegane Mensa eröffnet nach Ostern (65.14 KB)
01.03.2019 - Vegane Mensa sucht Namen (61.40 KB)
01.02.2019 - Zweite studentische Stadtschreiberin gefunden (59.27 KB)

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung