Pressemitteilung

Aktuelle Pressemitteilung des studierendenWERKs BERLIN

Anträge auf Überbrückungshilfe werden noch bis 30.09.2020 angenommen

Bis Ende September können sich Studierende, die pandemiebedingt in eine Notlage geraten sind, um einen Zuschuss aus den Überbrückungshilfen des Bundes bewerben. Bis zu 500 Euro Zuschuss können bewilligt werden. Die Antragsstellung erfolgt ausschließlich online über www.überbrückungshilfe-studierende.de.

Pressekontakt

Kontakt:
Jana Judisch
Pressesprecherin studierendenWERK BERLIN
030-93939-70
presse@stw.berlin