Foto; Claudia Neumann / stW BERLIN
Link führt zur News über den BAföG-Heizkostenzuschuss

05.09.2022

Heizkostenzuschuss für BAföG-Empfänger*innen

Auszahlung erfolgt im September...

BAföG-Empfänger*innen, die im WS 2021/22 für mindestens einen Monat BAföG bewilligt bekommen haben und nicht in einer Wohnung ihrer Elten wohnen, steht der ein einmaliger Heizkostenzuschuss in Höhe von 230 Euro zu. Dieser Heizkostenzuschuss für Berliner BAföG-Empfänger wird automatisch bis Ende September 2022 von der Landeshauptkasse Berlin ausgezahlt*.

Studierende, die als Arbeitnehmer*in (z.B. Aushilfsjob) beschäftigt sind, erhalten daneben im September 2022 über den Arbeitgeber die Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro. Diese Pauschale wird nicht auf das BAföG und den Heizkostenzuschuss angerechnet, also zusätzlich gezahlt. 

*Ausnahme: Wer für den Zuschuss über das Wohngeld bereits berücksichtigt wird, kann natürlich den Zuschuss nicht noch einmal als BAföG- oder AFBG- oder BAB-Bezieher bekommen. Insgesamt gibt es den Zuschuss nur einmal und muss bei Doppelbezug zurückgezahlt werden.

 

Weitere Infos:

https://www.bmbf.de/bmbf/shareddocs/faq/2022_heizkostenzuschuss.html

https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/FAQ/energiepreispauschale.html

 

 

Bild ist dekorativ

Foto: Felix Noak / stW BERLIN