Bild: RKI
Corona Warn App vom RKI

Das sind die Corona-Regeln in unseren Einrichtungen ab 15.01.2022

Unsere Hygienemaßnahmen im Schnellüberblick

Was müssen Gäste beim Mensabesuch beachten?  


1. Den Zutritt zu unseren Einrichtungen beschränken wir gemäß der 2G Plus - Regelung.

Unsere Kund*innen müssen nachweisen, dass sie geimpft/genesen und geboostert/getestet sind.*
Als geimpft gilt nur, wer mit in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoffen geimpft wurde.

2. Der Abstand von 1,50 m ist einzuhalten.
Die angegebenen Laufwege müssen eingehalten werden, Sitzplätze werden mit grünen Punkten ausgewiesen. Speisen und Getränke dürfen nur an den Tischen verzehrt werden.

3. Ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz ist in unseren Einrichtungen zu tragen.
Kund*innen, die sich an ihrem festen Tischplatz aufhalten, dürfen die Maske zum Verzehr abnehmen.

4. Die Anwesenheitserfassung erfolgt via App (Luca-App oder Corona-Warn-App).
Auf Wunsch händigen wir Papierdokumente zum handschriftlichen Ausfüllen aus.

 

*wer aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden darf, muss auch dies nachweisen.

FAQ

Nein. Der Test muss von offizieller Seite vorgenommen und schriftlich bestätigt sein.
Testzentren befinden sich auf dem Campus aller großen Hochschulen.

Diese Studierenden gelten nicht als geboostert und müssen daher einen tagesaktuellen Test nachweisen.

Nein. Die zweite Impfung nach Johnson & Johnson gilt als Vervollständigung der Grundimmunisierung.
Wer zweimal geimpft ist, muss einen tagesaktuellen Test vorweisen.

Wer nur ein paar Snacks zum Mitnehmen kauft, muss keinen 2G Plus-Nachweis erbringen. Allerdings sind nicht alle unsere Mensen baulich so ausgestattet, dass sie einen separaten Zugang zu den Ausgaben haben. Dort, wo die To Go-Tresen den gleichen Aus- und Eingang haben bzw. sich im gleichen Ausgabenbereich befinden wie die Gerichte, die vor Ort verspeist werden, müssen wir leider trotzdem kontrollieren.

Bitte bleibt gesund!