Weihnachtspasta mit Pfefferkirschen und Tofuriegeln

Einfach mal zu Weihnachten etwas vegetarisches essen. Wie wäre es mit Pasta und Rotkohl? Passt nicht? Wir finden das passt sogar ganz hervorragend.

23.12.2021

Zutaten für 4 Portionen

600g Nudeln
1 Apfel
200g Rote Beete
2 kleine Zwiebeln
400g Rotkohl frisch
400g Tofu
100g Mehl
200g Haselnüsse
2 Eier
200ml Kirschsaft
150g Kirschen
50g Stärke
Petersilie
Butter
Pflanzenöl

Gewürze zum Abschmecken:
Salz, Zucker, Zimt, geschroteter Pfeffer

Brennwert 532kJ (127kcal)
Fett 7,6g

davon gesättigte Fettsäuren 1,1g
Kohlenhydrate 22,6g
davon Zucker 4,8g
Ballaststoffe 2,1g
Eiweiß 5,6g
Salz 0,4g

Foto: Andrea Weigelt / stW BERLIN



Fotos: Andrea Weigelt / stW BERLIN

Zubereitung

Vorbereitung:
Rotkohl waschen und die äußeren Blätter entfernen. Vierteln und den Strunk entfernen. Danach den Rotkohl in 4x4 cm große Würfel schneiden.
Rote Beete waschen und schälen. Rote Beete in 4x4 cm große Würfel schneiden.
Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden.
Petersilie waschen und grob hacken.

Tofu zubereiten:
Der Tofu wird in Scheiben geschnitten und dann nochmal der Länge nach halbiert, sodass man „Riegel“ hat. Anschließend mit Salz würzen.
Zum Panieren die 2 Eier aufschlagen. Dann den Tofu erst im Mehl, dann im Ei und danach in den gehackten Haselnüssen wenden.
Die Tofuriegel in etwas Pflanzenöl goldgelb braten und anschließend im Ofen bei 50°C warmhalten.

Pfefferkirschen zubereiten:
Die Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren.
Den Saft in einem Topf zum Kochen bringen und mit geschrotetem Pfeffer, einer Prise Salz und Zimt würzen.
Mit der angerührten Stärke die Soße binden und wenn es aufgekocht hat, die Kirschen zugeben und warm stellen.

Pasta zubereiten:
Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. Sind sie bissfest, können sie abgegossen und beiseitegestellt werden.

Gemüse zubereiten:
Rotkohl in einer Pfanne mit Butter anbraten und 3-4 Minuten garen. Wenn ihr das Gefühl habt der Rotkohl brennt an, nehmt etwas Wasser und löscht es immer mal wieder ab.
Die Rote Bete dazu geben und weitergaren. Immer wieder etwas Wasser zugeben.
Das Gemüse mit Salz, Zucker und Zimt würzen.

Wenn Rotkohl und Rote Bete fast gar sind, die Zwiebeln zugeben und leicht mit anrösten.
Noch einmal ablöschen, so dass etwas Sud entsteht. Nun die Äpfel und die Pasta zugeben. Alles gut verrühren.
Nochmals abschmecken und alles zusammen erwärmen lassen.

Anrichten:
Zum Anrichten die Weihnachtspasta auf einen Teller geben und mit den Pfefferkirschen garnieren. Tofuriegel auf der Pasta anrichten und mit der gehackten Petersilie bestreuen.


Keinen Schimmer wie es geht?

Dann schau dir doch unser Video an.

Du magst noch mehr Videos sehen?

Folge uns auf YouTube

Dort findest du weitere Rezepte, aber auch Hintergrundinfos zu deiner Lieblingsmensa sowie Antworten zu Fragen die dir unter den Nägeln brennen.

Du hast einen Rezeptwunsch?

Datenschutz*:

* = Pflichtfeld