Pasta mit Sojabolognese

Auch Pasta Bolognese geht vegan!

14.10.2020

Zutaten für etwa 4 Portionen:

250g Sojagranulat
200g Karotten
100g Sellerie
150g Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
500ml gewürfelte Tomaten
3El Tomatenmark
2El Pflanzenöl
2El Olivenöl
1 Bund Basilikum
100g Kirschtomaten
500g Hartweizennudeln, ohne Ei
500ml Gemüsebrühe

Gewürze zum Abschmecken:
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Zucker, Paprika edelsüß, Lorbeer

 

Foto: stW BERLIN

Folgt uns auf Youtube!

Ihr wollt mehr Rezepte?
Schaut mal in unseren YOUTUBE-KANAL


Zubereitung

Vobereitung:
Das Sojagranulat mit warmen Wasser übergießen, bis es leicht bedeckt ist und für circa 15 Minuten einweichen lassen.
Das Gemüse gut waschen und anschließend Zwiebeln, Sellerie, Knoblauch und Karotten schälen.
Die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln.
Karotten und Sellerie in Würfeln schneiden und die Kirschtomaten vierteln.

Zubereitung:
Die Nudeln in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser in ungefähr 12-15 Minuten bissfest kochen lassen.
Für die Sojabolognese, die Zwiebel- und Knoblauchwürfel im Pflanzenöl unter ständigem Rühren anschwitzen*. 
Anschließend das Tomatenmark dazugeben und kurz mit anschwitzen.
Im Anschluss können die Karotten, der Sellerie und etwas Zucker mit dazu.
Auch dieses nochmal kurz anschwitzen lassen und dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
Das eingeweichte und abgetropfte Sojagranulat zugeben.
Alles mit den gewürfelten Tomaten auffüllen und die Gemüsebrühe hinzugeben.
Jetzt für etwa 15 bis 20 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen

Pasta mit Sojabolognese vollenden:
Die Bolognese abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
Nun die Nudeln mit der Bolognese vermischen.
Pasta mit Soja Bolognese in einem tiefen Teller anrichten und mit den Kirschtomaten und geschnittenem Basilikum garnieren.

Übrigens:
Falls ihr euch eure Gemüsebrühe selbst zubereiten wollt - dazu haben wir schon ein Video gemacht.
Schaut es euch doch hier: www.stw.berlin/gemüsebrühe mal an.

*Bedeutung:
bei kleiner Hitze langsam in Fett garen ohne Röststoffe zu bilden