Rosenkohl-Süßkartoffel-Pfanne mit geschmortem Chicorée

Rosenkohl einfach mal lecker essen. Dazu Chicorée - aber nicht als Salat, sondern in Orangensaft geschmort.

17.02.2021

Zutaten für 4 Portionen

500g Rosenkohl 20g Knoblauch
500g Süßkartoffeln1Bund Petersilie
500g Chicorée1Stück Zitrone
100g Zwiebeln 20g Knoblauch
40g Cranberries200ml Orangensaft
80g Sonnenblumenkerne100ml Gemüsebrühe
40ml Rapsöl100ml Sojasahne

Foto: Andrea Weigelt

Brennwert 329 kJ (79kcal)
Fett 4,0g

davon gesättigte Fettsäuren 0,0g
Kohlenhydrate 9,0g
davon Zucker 5,0g
Ballaststoffe 1,0g
Eiweiß 2,0g
Salz 1,0g

Du hast einen Rezeptwunsch?

Datenschutz*:

Folgt uns auf Youtube!

Ihr wollt mehr Rezepte?
Schaut mal in unseren YOUTUBE-KANAL


Zubereitung

Vorbereitung:.
Rosenkohl, Süßkartoffeln, Chicorée, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Zitrone waschen.
Den Rosenkohl putzen und halbieren, die Süßkartoffeln schälen und grob würfeln.
Den Chicorée halbieren oder vierteln, je nach Größe.
Zwiebeln, Knoblauch schälen und fein würfeln, die Petersilie fein hacken.

Chicorée schmoren:
Chicorée leicht in Pflanzenöl anbraten, Zucker zugeben und karamellisieren lassen.
Mit Orangensaft ablöschen und auffüllen, nun mit Salz und Pfeffer würzen.
Alles ca. 5 - 8 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen.
Vor dem Anrichten, die Flüssigkeit reduzieren* lassen, Cranberries zugeben und mit Chiliflocken abschmecken.

Rosenkohl-Süßkartoffelpfanne:
Den halbierten Rosenkohl und die gewürfelten Süßkartoffeln in Pflanzenfett anbraten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zugeben.
Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss würzen. Mit Gemüsebrühe immer wieder leicht ablöschen.
Anschließend mit Sojasahne, Zitronensaft, Sonnenblumenkernen und gehackter Petersilie abschmecken und vollenden.

Anrichten:
Die Rosenkohl-Süßkartoffelpanne auf einen Teller geben und mit dem geschmorten Chicorée dekorieren.

*Bedeutung:
die Soßenbasis wird im offenen Topf gekocht, um durch Verdampfen den Geschmack zu intensivieren und eine sämige Konsistenz zu erhalten.