Kunstraum

Für aktuelle Calls und Anmeldungen besuchen Sie bitte unseren Eventkalender!

Das Programm KUNSTRAUM bietet neue Räume an verschiedenen Standorten der studierenden WERK BERLIN in der ganzen Stadt. Studierende können sich künstlerisch ausdrücken, z. B. mit Ausstellungen, Installationen, Performances und Medienarbeiten. Unsere wichtigsten Kunsträume sind:

KUNSTRAUM bietet auch internationale Projekte wie "ParisX Berlin", eine kurzfristige künstlerische Residenz in Paris und Berlin, oder "Emerging Lines", ein Ausstellungsprogramm mit den Städten Riga, Breslau und Paris.

Nicht zuletzt bietet KUNSTRAUM Kurse für eine kreative Praxis an. Die Anmeldung erfolgt in der Regel zu Beginn des Semesters, mit Ausnahme der offenen Aktzeichnenkurse, die jeden Montagnachmittag um 16:00 Uhr im Freiraum stattfindet.

Wenn Sie sich für einen unserer Kunsträume interessieren, können Sie sich gerne an uns wenden (kultur@stw.berlin). Claudia Brieske, eine professionelle Künstlerin in unserem Team, hilft Ihnen bei Ihrem Projekt. Sie können sich auch für unsere künstlerischen Ausschreibungen bewerben, die verschiedene Workshops und Gruppenausstellungen in unseren Kunsträumen anbieten.

KUNSTRAUM Storkower Straße

Die ca. 500 m² große Hauswand eines Studierendenwohnheims in der Storkower Straße 219, 10367 Berlin-Lichtenberg wartet darauf, in eine gigantische Leindwand verwandelt zu werden: das studierendenWERK BERLIN sucht eine*n studentische*n Künstler*in, der/die gerne sein/ihr Kunstwerk auf dieser 33m hohen und 14m breiten Hauswand sehen möchte!

Ihr habt vielleicht gemerkt, dass dies der zweite Call für diese Fassade ist. Aber warum? Nun, wir haben festgestellt, dass der erste Call einfach zu restriktiv war. Wir haben zwar viele interessante Einsendungen erhalten, aber auch den Eindruck gewonnen, dass wir die kreative Energie der Studierenden Berlins zu sehr eingeschränkt haben. Daher haben wir uns entschieden, einen neuen Call zu veröffentlichen. Jetzt habt Ihr die Möglichkeit, einen Entwurf zu entwickeln, den Ihr mit maximaler künstlerischer Freiheit gestalten könnt!

Der erste Platz ist mit 1000 Preisgeld dotiert und wird auf der Wand realisiert. Der 2. Platz ist mit 500 und der 3. Platz mit 250 dotiert.

Wichtiger Hinweis: die Umsetzung des Gewinner-Entwurfs wird von einer professionellen Firma durchgeführt und von uns extra finanziert. Es entstehen also keine weiteren Kosten und der/die Gewinner*in muss die Arbeit nicht selbst an der Fassade anbringen!

Einsendeschluss ist der 24. Februar 2019

Eine Fachjury wählt die drei besten Ideen aus.

KUNSTRAUM Potsdamer Straße

<b>KUNSTRAUM Potsdamer Straße</b>&nbsp; | studierendenWERK BERLIN<br>

KUNSTRAUM Potsdamer Straße  | studierendenWERK BERLIN

Der KUNSTRAUM Potsdamer Straße besteht aus einer ca. 250qm großen Ausstellungsfläche und zwei Parkdecks von jeweils ca. 1000 qm in der Tiefgarage. Der Ort mit seinen speziellen Räumen soll sich zu einer Art „Außenstelle“ des Kulturbüros entwickeln, in denen wir in dem Zeitraum jeweils von April bis September Gruppenausstellungen und Aktionen sowie ausgewählte Einzelpräsentationen realisieren.

Der KUNSTRAUM Potsdamer Straße gehört damit auch zu den wenigen Orten, an denen Arbeiten von Studierenden der beiden großen Kunsthochschulen, sowie der anderen Universitäten der Stadt gemeinsam zu sehen sind. Wir verstehen daher diesen Ort auch als besondere Möglichkeit, junge Talente unter den Studierenden Berlins zu entdecken. Das BKI Büro für Kultur & Internationales möchte durch die Erschließung des Raumes und des künstlerischen Programms einen interessanten Beitrag zur aktiven Kunstszene der Potsdamer Straße leisten.

ParisXBerlin

ParisXBerlin ParisXBerlin | studierendenWERK

Lust auf eine Woche kreatives Arbeiten in Paris und in Berlin? Zusammen mit anderen, die unterschiedlichste künstlerische Ausdrucksformen verfolgen? Mit Hilfe und Unterstützung von renommierten Künstlerinnen und Künstlern? Mit dem Ziel eine gemeinsame Arbeit zu erschaffen, die dann dem Publikum in Paris und Berlin vorgestellt wird?

ParisXBerlin verbindet jeweils einen einwöchigen Workshop mit einem Abschlussevent in Paris und Berlin. Die Workshops und Events finden in der Regel im April in Paris und im Juni in Berlin statt.

KUNSTRAUM Keller im Studentenhaus

Time Lapse - Kunstraum im Keller des Studentenhauses Time Lapse | studierendenWERK Berlin

Der Keller unter dem historischen Studentenhaus in der Hardenbergstraße 35 wurde im Februar 2017 und 2018 von jeweils 8 bis 10 Künstler*innen der Universität der Künste, der Kunsthochule Weißensee und der TU Berlin künstlerisch umgestaltet. 

In den Projekten "Timelapse" und "going underground" wurden die labyrinthischen Gänge und Räume zum Ausschnitt einer unterirdischen Stadt, wo Vergangenheit und Zukunft Berlins aufeinander treffen. Mit Installationen, Performances, Video, Klang, Objekten und Zeichnungen erschlossen die Künstler*innen diesen ungewöhnlichen Ort.

Der große Erfolg der Aktion hat den Bereich Kultur und Internationales ermutigt, auch in Zukunft Kunstaktionen an diesem ungewöhnlichen Ort durchzuführen. 
 
Die Aktionen werden immer im Wintersemester stattfinden. Im Kulturkalender werden sie unter dem Tag "Kunstraum" zu finden sein.

Weitere Kunsträume

Kunsträume in Wohnheimen, Mensen und BAföG Amt Kunsträume in Wohnheimen, Mensen und BAföG Amt

In der Cafteria der TU Mensa, im Schinkelsaal der HU Mensa Nord, sowie im BAföG Amt befinden sich attraktive Kunsträume, die das ganze Jahr hindurch mit verschiedenen Ausstellungen bespielt werden. 

Durch die hohe Besucher*innenzahl dieser Orte bieten diese Räume den dort ausstellenden Künstler*innen eine sehr attraktive Plattform.

Weitere Kunsträume entstehen zurzeit in Wohnheimen.

Die aktuellen Ausstellungen finden Sie im Kulturkalender unter dem Tag "Kunstraum" oder "Ausstellung".

Kurse und künstlerische Wettbewerbe

Aktzeichnen Aktzeichnen

Eigenes kreatives Arbeiten ist ein perfekter Ausgleich zum Studium und hilft den Kopf frei zu kriegen. Und dem Tag "Kurs" findet sich das aktuelle Angebot im Kulturkalender.

Ein Aktzeichenkurs mit immer wechselnden Modellen findet im Semester immer Montagnachmittag statt. Es ist ein offener Kurs und man muss sich nicht dazu anmelden. 

Wenn Sie sich als Aktmodell bewerben möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an kultur@stw.berlin

Ein Kurs im Freien Zeichnen mit Einführung in Grundlagentechniken  findet im Semester immer Mittwochnachmittag statt. Die Anmeldung für den Kurs im WiSe ist bereits offen! Alles Infos findet ihr hier.

Darüber hinaus organisiert das Büro Kultur und Internationales regelmäßig künstlerische Wettbewerbe oder veröffentlicht Aufrufe von Partnerorganisationen, z. B. dem Deutschen Studentenwerk.

Unter dem Tag "Calls" finden sich die aktuellen Ausschreibungen im Kulturkalender.


Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung