Jury - Berlin Stories

Für die Auswahlrunde 2020 bilden die Jury Alexander Gumz, Josephine Bätz (Stadtschreiberin 2019) und Bianca Othmann (studentische Mitarbeiterin im Bereich Literatur am Büro Kultur & Internationales).  

<h3>Alexander Gumz</h3>
Foto: © Dirk Skiba

Alexander Gumz

geb. 1974, ist Redakteur und Veranstalter bei KOOK e.V. und für das poesiefestival berlin. Mitbegründer der Literatur- und Musiknacht "HAM.LIT" in Hamburg, der Lyriknacht "Teil der Bewegung" in Leipzig und Frankfurt/Main und des Literaturfests "Wortgarten" in der Uckermark. Sein neuester Gedichtband „barbaren erwarten“ erschien im Januar 2018 bei kookbooks.

<h3>Josephine Bätz</h3>

Josephine Bätz

geb. 1996, studiert Filmwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Josephine Bätz schreibt bereits seit ihrer Kindheit hauptsächlich Lyrik und seit einiger Zeit auch Kurzprosa. Durch Schreibwerkstätten, u.a. 2016 bei Feridun Zaimoglu im Rahmen der Heiner-Müller-Gastprofessur an der FU, und die erfolgreiche Teilnahme an mehreren Wettbewerben, z. B. im Februar 2017 bei Lyrix, dem Bundeswettbewerb für junge Lyrik oder beim Treffen junger Autor*innen 2016, konnte sie sich stilistisch weiterentwickeln. Bereits während eines Erasmus-Aufenthalts in Irland hat sie sich in Form eines Gedichtblogs namens Poetry Abroad mit der Stadt Dublin auseinandergesetzt. Im Rahmen von Berlin Stories 2019 nutzte Josephine Bätz die Gelegenheit, sich in verschiedenen literarischen Formen mit Berlin zu beschäftigen. 

<h3>Bianca Othmann</h3>
Foto: STWBerlin

Bianca Othmann

Geb. 1996, studiert Deutsche Literatur und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Neben dem Studium arbeitet sie im BKI - Büro für Kultur & Internationales beim studierendenWERK BERLIN und organisiert und moderiert die studentische Lesereihe Lies los!

Für die Auswahlrunde 2019 bildeten die Jury Alexander Gumz, Charlotte Wührer (Stadtschreiberin 2018) und Michael Bies. 

<h3>Alexander Gumz<br></h3>
Foto: © Dirk Skiba

Alexander Gumz

geb. 1974, ist Redakteur und Veranstalter bei KOOK e.V. und für das poesiefestival berlin. Mitbegründer der Literatur- und Musiknacht "HAM.LIT" in Hamburg, der Lyriknacht "Teil der Bewegung" in Leipzig und Frankfurt/Main und des Literaturfests "Wortgarten" in der Uckermark. Sein neuester Gedichtband „barbaren erwarten“ erschien im Januar 2018 bei kookbooks.

<h3>Charlotte Wührer<br></h3>
Charlotte Wührer / Foto: © NINAZIMMERMANN.COM

Charlotte Wührer

Sie war die erste studentische Stadtschreiberin 2018.
geb. 1990, studiert English Studies an der FU Berlin. Sie stammt aus England und wohnt seit sechs Jahren in Berlin. Sie ist bilingual aufgewachsen, hat English Literature in Cambridge studiert und danach eine Ausbildung als Grundschullehrerin abgeschlossen. Sie schreibt unter anderem Kurzgeschichten, Gedichte, Young Adult und Flash Fiction.

<h3>Dr. Michael Bies<br></h3>
.

Dr. Michael Bies

geb. 1979, ist Literaturwissenschaftler an der FU Berlin im DFG-Forschungsprojekt "Das Handwerk der Literatur, 1775-2010". Er forscht über Literatur- und Wissensgeschichte seit dem 18. Jahrhundert, Ethnologischer Literatur, Reiseliteratur und über Zeit und Eigenzeit in Literatur und Wissenschaften.


Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung