Wir bilden aus

Die Vielseitigkeit des studierendenWERKs bietet Ihnen eine optimale Voraussetzung für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Die angebotenen Ausbildungsberufe werden in der Regel in drei Jahren absolviert. Unsere fachkundigen Ausbilder*innen vermitteln Ihnen vielfältige, interessante Inhalte und beziehen Sie von Anfang an in das Tagesgeschäft mit ein.

Unsere Ausbildungsberufe

Gut ankommen in der Ausbildung

Uns ist bewusst, dass der Wechsel von der Schule ins Berufsleben eine enorme Umstellung ist. Um Ihnen den Übergang zu erleichtern, stehen unsere Ausbilder*innen, die Sozialarbeiter*in und selbstverständlich auch die Auszubildenden der anderen Lehrjahre zur Seite. In den ersten Arbeitstagen, werden Sie von Ihren Ausbildern*innen über die allgemeinen Gegebenheiten im studierendenWERK BERLIN informiert. Sie lernen Ihre Kollegen*innen und Ihren Arbeitsplatz kennen. Bei einem Azubifrühstück im September/Oktober treffen Sie fachübergreifend alle anderen Auszubildenden und die Praxisanleiter*innen des studierendenWERK. Im Anschluss nehmen die Auszubildenden aller Lehrgänge an einem Teamevent (z.B. Schnitzeljagd, Escape Game) teil.

Wir bieten Ihnen

  • Tarifliche Sicherheit – TVAöD-BBiG studierendenWERK BERLIN
  • Jahresurlaub: 30 Tage (zzgl. frei am 24.12./31.12.)
  • Ausbildungsvergütung: 1. Jahr 968,26 € 2. Jahr 1018,20 € 3. Jahr 1.064,02 €
  • Anschlussvertrag von mindestens einem halben Jahr bei gutem Ausbildungsabschluss
  • 400 € Prämie für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss
  • geregelte Arbeitszeiten, keine Schicht und*oder Wochenendarbeit
  • Vermögenswirksame Leistungen und Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersversorgung ab 17 Jahre
  • Qualitativ hochwertige Ausbildung durch engagierte und fachkundige Ausbilder*innen und Praxisanleiter*innen
  • Betreuung durch unsere*n Ausbildungsbeauftragte*n und eine Jugendausbildungsvertretung
  • Unterstützung durch ergänzende Nachhilfe sowie Prüfungsvorbereitungen
  • Gesundheitsmanagement

Das studierendenWERK beteiligt sich seit 2015 an der Initiative „Ausbildung mit Qualität“, die von der DEHOGA (Deutsche Hotellerie- und Gaststättenverband) ins Leben gerufen wurde. Durch eine jährliche Befragung der Auszubildenden werden kontinuierlich Maßnahmen eruiert, die die Ausbildungsbedingungen im studierendenWERK weiter optimieren. Unsere Ausbilder*innen nehmen an unternehmensübergreifendem Erfahrungsaustausch bspw. der DEHOGA und der Verwaltungsakademie teil und bleiben so auf dem aktuellsten Stand.


Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung