Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Dem studierendenWERK BERLIN ist es wichtig, seine Beschäftigten dabei zu unterstützen, die verschiedenen Erfordernisse von Beruf und Familie in Einklang zu bringen. Seit 2009 sind wir durch das audit beruf und familie zertifiziert. Einige unserer Maßnahmen möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

Arbeitszeiten

Gleitzeitkonten

Gleitzeit-Beschäftigte können ein maximales Gleitzeitguthaben in Höhe ihrer Wochenarbeitszeit aufbauen und den überwiegenden Teil dieser Stunden flexibel einsetzen.

Bei familiären Notsituationen kann das Arbeitszeitkonto auch überzogen werden.

Dienstplanzeitkonten

Mitarbeiter*innen in den Coffeebars und Kindertagesstätten können das Arbeitszeitguthaben in Absprache mit dem*der Vorgesetzten in Anspruch nehmen.

Feste Arbeitszeiten

Für Kolleg*innen die nach Dienstplan arbeiten und aus familiären Gründen auf eine festgelegte Arbeitszeit angewiesen sind, versuchen wir entgegen zu kommen. Findet sich an der derzeitigen Arbeitsstelle keine Möglichkeit, prüfen wir, ob durch eine Versetzung Abhilfe geschaffen werden kann.

Teilzeitmodelle

Mitarbeiter*innen, die familienbedingt in Teilzeit arbeiten möchten, unterstützen wir dabei, sofern keine  betrieblichen Gründe entgegenstehen. Das studierendenWERK BERLIN bietet verschiedene Wochenstundenmodelle für die konkrete Regelung der Teilzeit an.

Sabbaticals

Mitarbeiter*innen aus den Coffeebars des studierendenWERKs haben die Möglichkeit, eine längere bezahlte Freistellung an arbeitsintensiven Tagen zu erwirtschaften. In den vorlesungsfreien Zeiten können solche Freistellungen aus Arbeitszeitguthaben zuzüglich Urlaub ermöglicht werden.

 

Urlaub

Bei der Aufstellung des Urlaubsplans werden die besonderen Belange von Beschäftigten mit Kindern und Beschäftigten mit  pflegebedürftigen Angehörigen vorrangig berücksichtigt. In familiären Sondersituationen kann kurzfristig Urlaub gewährt werden - bis hin zur längerfristigen (unbezahlten) Freistellung aus familiären Gründen.

 

Arbeiten von zuhause

In akuten familiären Notsituationen können Beschäftigte kurzfristig von zu Hause arbeiten. Voraussetzung ist, dass wenigstens ein Teil der Arbeitsaufgaben ohne zusätzlichen betrieblich-organisatorischen Aufwand von zuhause aus durchführbar ist und in der Regel keine Hard- oder Software seitens des studierendenWERKs zur Verfügung gestellt werden muss.

 

Kontakthalteprogramm

Für Beschäftigte, die eine familiär bedingte Beurlaubungszeit nehmen (Elternzeit, Pflegezeit), bieten wir ein Kontakthalte- bzw. Wiedereinstiegsprogramm an.

Pflegeinfomappe

Für betroffene Mitarbeiter*innen hat unsere Betriebssozialarbeiterin eine Infomappe zum Thema Pflege. Die Pflegeinfomappe enthält viele wichtige Informationen zur Finanzierung und Durchführung von Pflege, Freistellungsmöglichkeiten, Entlastungsmöglichkeiten für Pflegende sowie nützliche Broschüren und Adressen. Bei Bedarf erhalten Beschäftigte eine zusätzliche Beratung.


Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung