Foto: Sascha Vajnstajn

Theater: "Wir erinnern uns"

Erinnerst du dich noch an alle wichtigsten Momente deines Lebens? Geht das so einfach? In diesem Theaterstück wird der Versuch gewagt - 3G Nachweis erforderlich

Die Stück ist eine freie Arbeit, von Sascha Vajnstajn zum Thema Erinnerungskultur und wurde mit Studierenden der UdK und weiteren freien Spieler*innen inszeniert.

Mit „Wir erinnern uns“ begeben sich die Spielenden in ihre Erinnerungswelt und wagen den Versuch, sich an alle wichtigen Momente in ihrem Leben zu erinnern. Kann das gelingen? Was sind wichtige Erinnerungen und was nicht? Wie weit gehört das Erinnern an die Shoa in die Erinnerungswelt der Spieler*innen und welche Formen des Gedenkens werden gewählt? Es erwartet dich eine Collage aus persönlichen Erinnerungen und dem Experiment der Dekonstruktion bestimmter Gedenk- bzw. Erinnerungsformen.

3 G-Prinzip: Bitte bringt Euren Impfnachweis, ein negatives Testergebnis oder einen Nachweis, dass ihr genesen seid, mit!

Es spielen mit:

  • Ruth Bayerl
  • Marie Meinzenbach
  • Marti Fischer
  • Alina Jeschkowski
  • Sarah Labots

Spielleitung:

  • Sascha Vajnstajn