Florian Glawogger on flickr CC BY-SA 2.0

CultureTRIP: Gedenkstätte Hohenschönhausen

Erfahre etwas über die Vergangenheit des ehemaligen Sowjet- und Staatssicherheit-Gefängnisses!

Innerhalb einer Führung werdet ihr die Möglichkeit haben den geschichtsträchtigen Ort Hohenschönhausen kennenzulernen.

Die ursprüngliche Großküche der Nationalsozialisten wurde nach dem zweiten Weltkrieg zu einem sowjetischen Speziallager umfunktioniert und 1951 von dem Ministerium für Staatssicherheit übernommen. In der DDR wurden Kritiker und Widersacher der Diktatur dort inhaftiert und waren psychologischer Gewalt ausgesetzt.

Nach dem Fall der Mauer setzten sich ehemalige Häftlinge für einen Ort der Erinnerung ein. Die Führung über das Gelände der Gedenkstätte wird ebenfalls ein Zeitzeuge übernehmen.

Programm (Änderungen vorbehalten!):

- 90-minütige Führung über das Gelände durch einen Zeitzeugen

 

Freiwilliger Kostenbeitrag:  1€

 

Wir freuen uns über Deine Teilnahme!

Die Informationen zur Anmeldung erfolgen rechtzeitig hier. 

Termin

18.11.2017

Uhrzeit

10:30 bis 12:30 Uhr

Kategorie

  • Ausflug
  • Get together
  • Geschichte

Preise

Freiwilliger Kostenbeitrag 1€

Veranstalter

BKI - Büro Kultur & Internationales studierendenWERK Berlin

Externer Link

Zur Gedenkstätte Hohenschönhausen

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier