Zivilschutzanlage Pankstraße, Gang und Schleuse
© Berliner Unterwelten e.V. / Holger Happel

CultureTrip: Berlin Underground - Der Ost-West-Konflikt im Untergrund

Der 90-minütige Rundgang auf Englisch führt die Schrecken und die Auswirkung eines möglichen Atomkrieges auf anschauliche Weise vor Augen und zeigt die Spuren des Kalten Krieges im Untergrund.

In Vorbereitung auf einen möglichen atomaren Konflikt wurden in früheren Jahrzehnten im Westteil Berlins Bunkeranlagen für den Zivilschutz reaktiviert und neue Schutzanlagen errichtet. Bekannte U-Bahnhöfe sowie Parkgaragen wurden dementsprechend als Mehrzweckanlagen benutzt. Unter dem Motto "Bunker, U-Bahn, Kalter Krieg" führt die englischsprachige Tour an diese Orte. Aufgrund der Ereignisse in der Ukraine seit dem 24. Februar 2022 hat diese Tour leider erschreckend an Aktualität gewonnen, weswegen wir zum Abschluss nach der Tour die Möglichkeit anbieten werden, sich noch in einem Café zum Ausklang auszutauschen.

Dieser Ausflug ist leider schon ausgebucht.

 

Dateien
pdf: Teilnahmebedingungen (181.49 KB)

Termin

28.01.2023

Uhrzeit

11:00 bis 13:00 Uhr

Kategorie

  • Ausflug
  • Internationales
  • Get together

Preis

4€

Veranstalter

Kulturwerk Berlin & Berliner Unterwelten

Externer Link

Webseite Berliner Unterwelten