Trainings für Studierende

Hier finden Sie alle aktuellen Trainings und Workshops.

Für Studierende, die sich neben dem Studium selbständig machen wollen, bietet dieses Training alle
wesentlichen wissenswerten Basics.

Termin:
27.10.2017
16:00 – 19:15 Uhr

 

Ort:
studierendenWERK BERLIN
Konferenzraum 3
Hardenbergstraße 34
10623 Berlin

 

Trainingsinhalte:

• Definition selbständige Tätigkeit? Abgrenzung zwischen abhängiger und selbständiger Beschäftigung
• Merkmale einer selbstständigen Tätigkeit: Arbeitsplatz, Arbeitszeit, weisungsfreie Arbeit, kein Anspruch auf
Folgeaufträge, Scheinselbständigkeit, Gewerbe oder Freiberuf?
• Der Weg in die Selbständigkeit: Was, wie und wo muss ich anmelden/abschließen?
• Grundlagen der ordnungsgemäßen Rechnungsstellung, Vertrag und Honorar; Aufwandsentschädigung
• Urlaub und Krankheitsfall bei selbständig Beschäftigten
• Steuer für Selbständige (ESt, USt, steuerliche Besonderheiten)
• Sozialversicherung für Selbständige
• Kombination von selbstständiger und abhängiger Beschäftigung


Anmeldung bis 24.10.2017 unter Angabe von Veranstaltungstitel, Namen und E-Mail-Adresse an training@stw.berlin oder direkt online (Formular in der rechten Spalte dieser Seite). Bitte senden Sie ihre Immatrikulations-Bescheinigung für das WiSe 2017/18 per Anhang zu!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Termin:
06.11.2017
14:00 – 18:30 Uhr

 

Ort:
studierendenWERK BERLIN
Gruppenraum der psychologischen Beratungsstelle
Hardenbergstraße 34
10623 Berlin

Seminarsprache/Language: Deutsch/German

Inhalt:

Studieren und nebenbei Arbeiten stellt häufig eine große Herausforderung dar. Um beide Aktivitäten besser ausgleichen zu können, werden in diesem Training mehrere Strategien im Umgang mit Lernschwierigkeiten und effektives Lernen vorgestellt. Anhand von praktischen Beispielen aus dem studentischen Alltag wird die Anwendung dieser Strategien geübt.

Themenauswahl:

  • Was ist zu tun? Welche Aufgaben stehen an?
  • Prioritäten setzen
  • Zeitplan erstellen: Was ist dabei zu berücksichtigen?
  • Bewusste Entscheidungen treffen
  • Was sind meine „Fallen“ und wie schaffe ich es, nicht hineinzufallen?
  • Wichtigkeit von Pausen und Belohnungen
  • Vorstellung Angebot vom Schreibzentrum/Welcher Schreibtyp bin ich? Wie kann ich die Vorteile meines Schreibtyps nutzen?

Anmeldung bis 30.10.2017 unter Angabe von Veranstaltungstitel, Namen und E-Mail-Adresse an training@stw.berlin oder direkt online (Formular in der rechten Spalte dieser Seite). Bitte senden Sie ihre Immatrikulations-Bescheinigung für das WiSe 2017/18 per Anhang zu!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Sollten Sie wider Erwarten nicht zum Training kommen können, bitte melden Sie sich bis 02.11.2017 ab (Mail an training@stw.berlin). Bei Abwesenheit ohne Abmeldung bleiben Sie im Wintersemester 2017/18 sowie im Sommersemester 2018 für alle vom studierendenWERK BERLIN angebotenen Trainings gesperrt.

Social Media-Kanäle für die eigene Selbstvermarktung richtig einsetzen! Gerade in der Bewerbungsphase können Xing und LinkedIn eine große Rolle spielen. Erfahren Sie in einem Abendworkshop des studierendenWERKs, wie Sie Ihre Profile auf Social Media-Plattformen bewerbungstauglich gestalten und welche Möglichkeiten es gibt, aus der Bewerbermasse herauszustechen.   

Seminarsprache/Language: Deutsch/German

Anmeldung unter Angabe von Veranstaltungstitel, Name und E-Mail-Adresse an: training@stw.berlin oder direkt online (Formular rechts ausfüllen)!  Bitte senden Sie in jedem Fall per Anhang Ihre aktuelle Immatrikulations-Bescheinigung!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:
17.11.2017
16:00 – 19:00 Uhr

 

Ort:
studierendenWERK BERLIN
Konferenzraum 3
Hardenbergstraße 34
10623 Berlin

Auf den ersten Blick erscheint ein Studium planbar: Seminare und Vorlesungen stehen Monate vor Semesterbeginn fest und auch die Termine für Vorträge oder Prüfungen werden weit im Voraus bekannt gegeben. Aber dann gibt es noch den Nebenjob, mit dem das Studium finanziert werden will, die privaten Sport- oder Ehrenamtsaktivitäten oder auch die eigene Familie, die umsorgt und versorgt werden möchte. Vielfalt und Volumen dieser Aufgaben bringen viele Studierenden an ihre Grenzen. Genau hier kann Zeitmanagement entlasten.  

Seminarsprache/Language: Deutsch/German

Termin:
01.12.2017
16:00 – 19:00 Uhr

 

Ort:
studierendenWERK BERLIN
Konferenzraum 2
Hardenbergstraße 34
10623 Berlin

Der Workshop des studierendenWERKs vermittelt bewährte Zeitmanagement-Techniken:

  • Prioritätensetzung für mehr Durchblick in einer Vielzahl von Aufgaben
  • Sinnvolle Gliederung von Aufgaben in Teilschritte
  • Aufbau einer praktikablen To-Do-Liste

Zudem werden die Studierenden für die richtige innere Haltung sensibilisiert:

  • Wie bewältige ich den Widerspruch zwischen tun müssen und tun wollen?
  • Was ist mir wirklich wichtig in meinem Studium und was stelle ich bewusst zurück?
  • Wie vermeide ich Aufschieberitis?
  • Wie komme ich möglichst stressfrei durch arbeitsreiche Phasen mit hohem Termindruck?

Diese Methoden werden in dem dreistündigen Workshop anhand von praktischen Übungen vermittelt. Ziel ist es, dass die Studierenden noch am gleichen Tag anders mit ihrer Zeitplanung umgehen und mehr Zufriedenheit in ihrem Alltag erfahren.

Zur Trainerin:

Kristina Hermann ist Partnerin in der Agentur MARKETING FOR GOOD und berät Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen zu Projektmanagement und Prozessoptimierung.

Anmeldung unter Angabe von Veranstaltungstitel, Name und E-Mail-Adresse an: training@stw.berlin oder direkt online (Formular rechts ausfüllen). 
Bitte senden Sie in jedem Fall per Anhang Ihre aktuelle Immatrikulations-Bescheinigung!

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Bitte angeben: :


Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier